Seite wählen

journal#08

von | 28. Feb 2022 | Weekly Journal | 0 Kommentare

Yeah!! Übermorgen zur Fastenzeit beginnt das erste PowerBasics-Camp, und zwar kostenlos. Hast du Bock? Ein kleiner Rückblick auf die #15tageverliebt-Challenge.

INHALT

PowerBasics-Camp Wow, war das schön!
Jessica Lorenz
I’m so excited!

PowerBasics-Camp zur Fastenzeit 2022

Manchmal geht alles ganz schnell … Ich feile seit einiger Zeit an einer Idee für ein Online-Coachingprogramm, in dem es darum geht, 1. ein gesundes, zielführendes Mindset zu entwickeln 2. im Kopf und im Leben gründlich auszumisten, um Klarheit zu kriegen 3. das Dringende easy zu erledigen, damit Zeit und Raum für das Wichtige ist. Das war alles noch gar nicht so richtig spruchreif. Und dann fiel mir ein, dass übermorgen die Fastenzeit beginnt. Und Fastenzeit ist meiner Meinung nach immer eine prima Gelegenheit, um aus dem alten Trott auszubrechen. Durch richtiges Fasten, durch bewussten Verzicht, durch einen gründlichen Frühjahrsputz oder was auch immer. Die Zeit passt einfach.
Tja, und dann ging mir … äh … vorgestern auf, dass dieses ungeborene Online-Coachingprogramm eigentlich perfekt in die Fastenzeit passen würde. And here we go: Übermorgen, am 2. März, startet das erste PowerBasics-Camp, ein 7-Wochen-Programm für Klarheit, Identität und Erfolg. Es gibt eine Facebookgruppe und wöchentlich Video-Input, Arbeitsblätter und einen Live-Call. Alles, was das Camp jetzt noch braucht, sind Teilnehmer. Falls du dieses Jahr zur Fastenzeit in deine Power kommen willst, könnte PowerBasics-Camp genau das Richtige für dich sein. Ach ja, die Teilnahme am Camp ist jetzt in der ersten Runde kostenlos. Klingt gut? Dann mach mit!
#15tageverliebt

Wow, war das schön!

Heute ist Tag 15 der #15tageverliebt-Challenge. Ganz ehrlich, ich bin etwas traurig, dass es schon vorbei ist. Ich habe in den letzten zwei Wochen gelernt, mit noch viel offeneren Augen durch die Welt zu gehen. Noch viel mehr Schönes, Tolles und Liebenswertes im Alltäglichen zu entdecken. Deshalb werde ich diese neue Gewohnheit beibehalten und auch gelegentlich hier etwas dazu schreiben. Falls du also nachträglich noch Lust bekommst, dich auch 15 Tage lang zu verlieben, schau dir gerne nochmal das Intro im ursprünglichen Post oder auf Instagram (Videos in den Story-Highlights) an. Man braucht dafür ja keinen Valentinstag.
Die 15 Dinge, in die ich mich verliebt habe, sind:
  1. Valentinsgeschenke (von mir für mich)
  2. Die Kirche Eckweiler am Soonwald
  3. Gruselige Dinge machen, obwohl man Angst davor hat
  4. Draußen sein bei jedem Wetter
  5. Draußen sein und sich überraschen lassen, was kommt
  6. Diese Challenge, die mir die Augen geöffnet hat
  7. Popcorn
  8. Anderen Mut machen
  9. Arbeiten nach dem eigenen Zeitplan
  10. Das erste Mal im T-Shirt draußen rumziehen
  11. Tarot
  12. Hundeausflug zur Waschanlage
  13. Sachen verschenken
  14. Mein Zuhause, das Naheland
  15.  … und was heute noch kommt, ist klar: die Hunde. 🧡
  Ich wünsche dir heute einen richtig guten Start in die neue Woche und würd mich freuen, wenn wir uns demnächst im PowerBasics-Camp sehen.
Hi. Mein Name ist Jessica Lorenz und ich bin Mindset Mentor für Klarheit, Identität und Erfolg. Wenn dir das Journal gefällt, kannst du es als wöchentlichen Newsletter abonnieren.
Möchtest du meine persönliche Unterstützung? Über den Button kannst du dir einen Termin für deinen kostenlosen Impuls-Call sichern.