Seite wählen

Die Woche in 160 Zeichen:

Noch 18 Minuten, dann ist die Pizza fertig – schneller schreiben! Priorität ist ein Singular und meine war aktuell der Fitnesstracker.

Noch 18 Minuten …

… dann wird mein Ofen mit einem wohlklingenen „Ping!“ melden, dass die Pizza fertig ist. Und bis dahin muss dieses Journal geschrieben sein. For F*ck’s Sake!
Es wird also kein Meisterwerk und diese Woche gibt es leider auch keinen Blogartikel. Er ist noch nicht fertig.

Das Thema des Blogartikels ist die Priorität. Ganz spannendes Thema, denn der Westeuropäer von heute hat ja PrioritätEN. Und jedes Mal, wenn er priorisiert (und damit meint, Dinge nach ihrer Wichtigkeit zu sortieren), stirbt irgendwo ein Einhorn.

Ernsthaft, es gibt nichts zu priorisieren und es gibt auch keine PrioritätEN. Es gibt eine Priorität. Singular. Das gibt schon das Wort vor; Prior, aus dem Lateinischen, ist der Erste. und den gibt es genau ein einziges Mal.

Ich glaube, dass wir uns mit unserem Prioritäten-Plural das Leben ganz schön schwer machen – denn irgendwie glauben wir, dass alles Mögliche wichtig ist. Ist es aber nicht. Und darum wird es im kommenden Blogartikel gehen.

Edit: Mittlerweile ist der Artikel fertig. Klick auf’s Bild.

Die Priorität

Total passend, dass das Journal jetzt so hingerotzt wird, während die Pizza im Ofen bräunt. Es war diese Woche nämlich NICHT meine Priorität.

Ich habe mir vor gut einer Woche einen Fitnesstracker gekauft, damit ich mich endlich mal wieder mehr bewege. Vor allem jetzt im Winter. Bewegen, fit bleiben, gesund bleiben … DAS ist die Priorität.

Und ganz ehrlich, es gibt nichts Schöneres, als im Winter draußen in der Natur rumzuziehen. Man hat das Draußen endlich wieder für sich. Aber, schon klar, es gibt eben auch tausend andere PrioritätEN. Nein. Gibt es nicht. Um mich daran zu erinnern, lasse ich mir jetzt von meinem Fitnesstracker vorschreiben, wie viele Schritte ich pro Tag zu gehen habe. Das fing ganz harmlos mit 7.500 an. Heute waren es schon 10.800.

Jedes Mal, wenn man das Schritteziel des Tages erreicht, meint Garmin, man könne doch noch einen draufsetzen. Mal gespannt, wo das endet.

Bisher fixt es mich auf jeden Fall total an. Für technische Spielereien und bescheuerte Herausforderungen bin ich immer zu haben. Und deshalb ist es jetzt Sonntag abend, 21:11 Uhr, die Pizza ist mittlerweile wahrscheinlich doch schwarz geworden und ich werde morgen einen Jahrhundertmuskelkater haben.

Der Blogartikel zur Priorität folgt im Lauf der Woche, versprochen. Du kannnst ja schon mal drüber nachdenken, was eigentlich deine Priorität ist. 😉

Ich wünsche dir einen wunderschönen Start in die nächste Adventswoche! 🎄

Weiterlesen? Vielleicht ist hier was dabei, das dich interessiert.

journal#33

Jammern über das Wetter, die fabelhafte Welt der Stockfotos, ein kleiner Abriss über mein Zielgruppendilemma und Arbeit total im Flow.

journal#51

Sinn und Sinnlichkeit. Was heißt denn eigentlich Besinnlichkeit? Und wie hängt sie mit den guten Vorsätzen für das neue Jahr zusammen?

journal#08

Yeah!! Übermorgen zur Fastenzeit beginnt das erste PowerBasics-Camp, und zwar kostenlos. Hast du Bock? Ein kleiner Rückblick auf die #15tageverliebt-Challenge.